Angebote für weiterführende Schulen

Schule im Museum

Machen Sie das Museum zu Ihrem Klassenzimmer!

Zu den Themen unserer stadtgeschichtlichen Sammlung und den Sonderausstellungen erarbeiten wir gerne Führungen und Workshops passend für Ihren Lehrplan.

Stadtgeschichte im Trier-Kino

Beeindruckend nah und lebendig: Filme sind außergewöhnliche Dokumente der Geschichte. Mit rund 100 Dokumentationen, Reportagen und Spielfilmen von der Frühzeit des Kinos bis in die heutigen Tage bietet das Trier-Kino im Stadtmuseum Schülern die Möglichkeit, in frühere Zeiten einzutauchen. Verbinden Sie Ihre Führung mit einem Besuch unseres Kinos!

Schüler führen Schüler

Geschichte kann trocken, kompliziert und vertrackt sein. Aber auch ganz anders: Das Führungsprogramm „Schüler führen Schüler“ ermöglicht es den Jugendlichen, auf die Fragen und Probleme ihrer Altersgenossen einzugehen. Kunst und Geschichte in eigenen Worten erklären – mit den Schülermaterialien des Stadtmuseums.

Une visite au musée - Sprachen lernen im Museum

Französisch ist eine wichtige Sprache in der grenzüberschreitenden Großregion Trier. Im Stadtmuseum können Schulklassen ihren Museumsbesuch daher mit einem Sprachkurs verbinden. In Workshops für unterschiedliche Sprachniveaus erweitern die Schüler auf spielerische Weise ihren Wortschatz. Unsere bilingualen Museumsführer geben ihre muttersprachlichen Französischkenntnisse gerne an Klassen der Sekundarstufe weiter.

Spurensuche im Museum / Enquête au musée: Deutsch-französische Museumsrallye für Fortgeschrittene

Ein Geist treibt nachts sein Unwesen im Museum. Dem Geheimnis des sagenumwobenen Trebeta kommen die Schüler in der deutsch-französischen Rallye auf die Spur. Eine spannende Schnitzeljagd durchs Museum beginnt – das ideale Programm für Schüler der Klassen 7 bis 10 und ihre französischen Austauschpartner. Erhältlich in unserem Museumsshop, Kosten: 2,50 Euro

Besuchen Sie das Museum kostenlos mit Ihrer Schulklasse aus Trier oder dem Kreis Trier-Saarburg – mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Trier!

 

Alle Infomationen und Kontakte unter www.museum-trier.de/bildung