27.03.2020 | 15:30 - 17:00 Uhr

Die Museumsdetektive ermitteln hinter den Kulissen

Ferdinand Tietz, „Minerva“ aus dem Skulpturenzyklus für das Kurfürstliche Palais, Sandstein, um 1760. © Stadtmuseum Simeonstift Trier
Ferdinand Tietz, „Minerva“ aus dem Skulpturenzyklus für das Kurfürstliche Palais, Sandstein, um 1760. © Stadtmuseum Simeonstift Trier

Alles in 3D – Skulpturen und andere Gegenstände im Museum

Die Museumsdetektive ermitteln wieder! An vier Freitagnachmittagen lernen Kinder auf spielerische Weise einzelne Exponate des Stadtmuseums näher kennen. Im März dreht sich alles um die dreidimensionalen Schätze des Museums: Ob Skulpturen, Möbel oder andere Gegenstände – die kleinen Ermittler gehen in der Ausstellung auf Spurensuche und werden anschließend in der Museumswerkstatt selbst kreativ.

Thema: Alles in 3D – Skulpturen und andere Gegenstände im Museum

  • vier aufeinanderfolgende Freitage: 6., 13., 20. und 27. März 2020
  • jeweils 15:30 bis 17:00 Uhr
  • Kosten: 20 € für 4 Freitagnachmittage
  • Eine Anmeldung für alle vier zusammenhängenden Termine ist erforderlich.
  • Infos und Anmeldung unter Tel. 0651 947-1452 oder per E-Mail

 

Kalender

<    März    >
MDMDFSSKW
24252627282919
234567810
910111213141511
1617181920212212
2324252627282913
30311234514