Objekt des Monats

Peter Krisam, Frau im grünen Sessel, Öl auf Leinwand, 1950
Peter Krisam, Frau im grünen Sessel, Öl auf Leinwand, 1950

Das Ölgemälde "Frau im grünen Sessel" aus dem Jahr 1950 von Peter Krisam zeigt das Porträt einer Frau mit kurzen dunklen Haaren, weißer Bluse mit Jackett und grauem Rock. Sie sitzt mit einem Buch in ihrem Schoß in einem grünen Ohrensessel und blickt mit ausdruckslosem Blick aus dem Bild heraus. Vor ihr steht auf einem kleinen Tisch eine Vase mit Griff, darin ein bunter Blumenstrauß. Die Blüten der Sommerblumen sind bunt und in Form von Punkten und schnellen groben Pinselstrichen angedeutet. Im Hintergrund des Bildes sind Fenster und Vorhänge sowie eine Jalousie dargestellt. Dieser Raum findet sich in einigen Stillleben und Porträts von Krisam wieder. Sowohl kräftige Komplementärfarben, Farbflächen als auch schwarze Umrisslinien machen den Duktus von Peter Krisams Arbeiten aus und erinnern gleichzeitig an Arbeiten von Max Beckmann. Das Bild aus der Schenkung Guido Krisam kam im Jahr 2013 ins Stadtmuseum Simeonstift.

Das Ölgemälde ist noch bis zum 10. April in der Sonderausstellung "Die bessere Hälfte" zu entdecken.