08.03.2021 | Aktuelles

Stadtmuseum ist wieder geöffnet

© Thomas Riehle
© Thomas Riehle

Auf Grundlage der aktuellen Landesverordnung ist das Stadtmuseum Simeonstift seit Dienstag, dem 9. März, wieder von 10 bis 17 Uhr für Besucherinnen und Besucher geöffnet.

Es stehen drei Zeitfenster zur Auswahl: 10-12 Uhr, 12:30-14:30 Uhr und 15-17 Uhr.

Im gesamten Haus gilt Maskenpflicht (OP- oder FFP2-Masken), vor dem Besuch werden die Kontaktdaten erfasst. Aufgrund dringender Wartungsarbeiten ist der Personenaufzug des Museums bis voraussichtlich Anfang April außer Betrieb.

Vor dem Besuch ist eine Anmeldung erforderlich, drei Möglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung:

 

Aktuelles zu den Ausstellungen

Neben der Dauerausstellung zur Trierer Stadtgeschichte ist aktuell die Sonderausstellung „Ein besonderer Ort. 50 Jahre Universität Trier in Schlaglichtern“ zu sehen, diese wird aufgrund der langen Schließung verlängert bis 5. September. Ab dem 21. März zeigt das Museum die Sonderausstellung „Orte jüdischen Lebens in Trier. Eine Spurensuche in Interviews“. An Stelle einer Eröffnungsveranstaltung lädt das Museum bei freiem Eintritt zu einem Eröffnungstag am 21. März von 10-17 Uhr, auch hier ist eine Voranmeldung über die oben genannten Wege erforderlich.

 

Führungen und Vorträge finden noch nicht statt

Auch wenn das Stadtmuseum Simeonstift wieder für Besucherinnen und Besucher öffnen darf, ist es aktuell noch nicht möglich, Führungen anzubieten.