Aktuelles

01.09.2016 | Aktuelles

Barrierefrei und innovativ

Gemeinsam mit Matthias Rösch besuchten regionale Vertreter das Stadtmuseum Simeonstift: Lydia Schäffer vom Behindertenbeirat, Gerd Dahm, Behindertenbeauftragter der Stadt Trier und Peter Musti, Behindertenbeauftragter der Stadt Konz. Quelle: http://inklusion-blog.rlp.de
Landesbeauftragter für die Belange behinderter Menschen in RLP ist begeistert vom Stadtmuseum

04.08.2016 | Aktuelles

Nero zieht die Massen an

Kulturminister Prof. Dr. Konrad Wolf begrüßt die 100.000. Besucherin der Nero-Ausstellung
© GDKE - Rheinisches Landesmuseum Trier, Th. Zühmer
Kulturminister Prof. Dr. Konrad Wolf begrüßt den 100.000. Besucher der Ausstellung „Nero – Kaiser, Künstler und Tyrann“

19.01.2017 | Aktuelles

20.05.2016 | Aktuelles

Die Porta Nigra als Steckmodell

Fensteröffnungen, Mauervorsprünge, Säulen und spätere Anbauten können über die Hände erfahren werden.
Premiere am Internationalen Museumstag

07.03.2016 | Aktuelles

Die späte Heimkehr des Stadtpatrons

Petrus wird in Trier willkommen geheißen (von links): Steinmetzmeister Henning Wirtz, der die Skulptur restaurieren wird und Oberbürgermeister Wolfram Leibe nehmen den Stadtpatron in Empfang. Karl-Heinz Scheurer, Vorsitzender der Trier-Gesellschaft und Dr. Elisabeth Dühr, Direktorin des Stadtmuseums Simeonstift, finanzieren die Arbeit des Steinmetzen. Foto: Stadtmuseum Simeonstift Trier.
Petrus-Skulptur ist zurück in Trier

21.01.2016 | Aktuelles

Von Leiwen nach London

Rut Blees Luxemburg, Silver Forest Westminster, Foto: D. Grandorge
Rut Blees Luxemburg gestaltet Rathausfassade in Westminster

22.11.2015 | Aktuelles

19.10.2015 | Aktuelles

Anerkennung für die Ausstellungspolitik des Stadtmuseums

Museumsdirektorin Dr. Elisabeth Dühr im Trebeta-Saal des Trierer Stadtmuseums. © Tim Hufnagl
Museumsdirektorin Dr. Elisabeth Dühr zum Ehrenmitglied des Großherzoglichen Instituts Luxemburg ernannt

14.08.2015 | Aktuelles

Audioguide in Leichter Sprache

Das Ölporträt von Kurfürst Wenzeslaus ist eines der Objekte aus dem Trebeta-Saal, zu dem man Text in Leichter Sprache hören kann.  © Ralph Kießling
Das Stadtmuseum Simeonstift Trier bietet als erstes Museum in Rheinland-Pfalz einen Audioguide in Leichter Sprache an.

24.06.2015 | Aktuelles

Götter und Geister am Gürtel - unsere Netsuke-Sammlung

2. Band der Reihe "Museumssammlung im Blickpunkt" erschienen